Willkommen im Feuerwehrbezirk St. Veit an der Glan

… wo sich in 43 Freiwilligen Feuerwehren und 4 Betriebsfeuerwehren rund 2.100 Frauen und Männer engagieren.
… wo jährlich rund 550 Brände gelöscht und mehr als 2.000-mal technisch geholfen wird.
… wo mehr als 180 Mädchen und Burschen in 24 Jugendgruppen „Feuer und Flamme“ sind.
… wo Kameradschaft, verbunden mit einem Willen, für Schutz und Hilfe der Bevölkerung sorgt.

BFK News:

Aktuelles

Strahlenschutzübung in Lavamünd.

Am Samstag, dem 02.10.21 fand auf Einladung des Strahlenschutzbeauftragten des Bezirkes Wolfsberg, BI Alfred ZLAMY (FF Lavamünd) eine Strahlenspürübung in Lavamünd statt.

Der Strahlenspürtrupp des Bezirkes St. Veit a. d. Glan unter der Führung des Bezirksbeauftragten, BI Gerhard STROMBERGER (FF St. Veit/Glan) nahm hochmotiviert an der Übung teil und frischte dabei nicht nur die Tätigkeiten als Strahlenspürers auf, sondern hatte auch die Gelegenheit die Feuerwehr Lavamünd, die Hochwasserschutzbauten sowie einen Windpark zu besichtigen.

BI Gerhard STROMBERGER zur Übung: „Perfekt organisiert wir bedanken uns und die Gegeneinladung für 2022 im Bezirk St. Veit wurde bereits ausgesprochen“

Text und Bilder: Raffael Kalt, Bezirksschriftführer BFK08
02. Oct 2021
|
Lavamünd
Atemschutz-Leistungsprüfung

Vier Trupps aus drei Feuerwehren des Bezirkes wurden auf der Landesfeuerwehrschule genau unter die Lupe genommen, als sie sich der Atemschutz-Leistungsprüfung stellten.

Die BRONZE-Wertung schafften die Trupps aus den Feuerwehren Kraig und Althofen. SILBER absolvierte ein Trupp der FF-Althofen und die GOLD-Stufe meisterte mit Bravour die FF Straßburg.

Bezirksfeuerwehrkommandant Friedrich Monai ließ es sich nicht nehmen zu den hart erarbeiteten Abzeichen persönlich zu gratulieren. Gleichzeitig dankte er den motivierten Kameraden für die investierte Zeit zur Aus- und Weiterbildung.

Text und Bilder: ÖA BFK08, 13.10.2021
26. Sep 2021
|
Landesfeuerwehrschule Kärnten
Zivilschutz-Probealarm u. Blackout-Übung
Am Samstag, dem 2. Oktober 2021 heulten die Sirenen auf. In ganz Österreich wurde der jährliche Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Neben der technischen Überprüfung wurden so auch die Sirenensignale für den Katastrophenfall in Erinnerung gebracht.
In diesem Zusammenhang wurde auch eine Blackout-Übung der Feuerwehren simuliert.
Das Resümee vom St. Veiter Bezirksfeuerwehrchef Friedrich Monai fiel positiv aus:
  • Nur 1 Sirene hat wegen eines Umbaues nicht ausgewertet.
  • Von 47 Feuerwehren verfügen 41 über eine Notstromversorgung des Rüsthauses und diese kann rund 48 Stunden aufrecht erhalten werden.
  • Die Funkkommunikation ist flächendeckend gewährleistet.

Monai’s Erkenntnis: „Es hat sich gezeigt wie gut die Verbindung unter den Feuerwehren im Katastrophenfall funktioniert und dass der Feuerwehrbezirk St. Veit a. d. Glan für ein Blackout sehr gut vorbereitet ist.“

02. Oct 2021
|
österreichweit
Feuerwehrjugend beweist ihr Wissen.

Der Wissenstest und das Wissensspiel ist die Leistungsprüfung der Feuerwehrjugend und diese fand im Feuerwehrbezirk St. Veit am 18. Sept. 2021 in der Volksschule in Guttaring statt. Damit werden die Jugendlichen gezielt auf den Feuerwehrdienst vorbereitet und die Absolvent*innen in Gold haben damit bereits die Grundausbildung für die aktive Feuerwehrkariere abgeschlossen.

95 Jugendmitglieder*innen nahmen heuer daran teil und konnten die begehrten Abzeichen in Bronze, Silber, Gold und Wissensspiel von unserem Bezirksfeuerwehrkommandanten Friedrich Monai stolz in Empfang nehmen.

Die Organisation (inklusive Covid-Präventionskonzept) wurde durch die Feuerwehr Guttaring mit Kommandant Andreas Ladstätter und unseren Bezirksjugendbeauftragten Michael Pirker übernommen.

Die zahlreichen Ehrengäste, darunter Bürgermeister Günter Kernle, Vzbgm. Christoph Pirker, Vzbgm. Johann Lobenwein, GR Andreas Sallinger, BFK-Stv. Karl Rainer, AFK Johann Delsnig, AFK Johann Schöffmann, AFK Klaus Ertl sowie Vertreter der Gemeinde Althofen, Vzbgm. Michael Baumgartner sowie Jugend-Stadtrat Philipp Strutz, zeigten sich von der Leistung und dem Wissen der Jugend beeindruckt.

Bezirksfeuerwehrchef Monai dazu: „Das Wissen und der Eifer unserer Jugend sichert mit Qualität unsere Feuerwehrzukunft“.

Ein Dank gilt allen Helfer*innen, der FF Guttaring, dem Bewerterteam und den Sponsoren:

Sparmarkt Guttaring Armin Taferner, ADEG Markt Guttaring Harald Ragossnig, Süßes aus Meisterhand Michaela Sonnberger, Evelyn Lachowitz, BGM Günter Kerne, Vzbgm Christoph Pirker, GR Andreas Sallinger, Althofen-Vzbgm Michael Baumgartner, Norische Nudelwerkstatt Kuss Walter, Installateur Ruhrmann.

Text: Michael Pirker, Bezirksfeuerwehrjugendbeauftragter
Bilder: FF Guttaring
18. Sep 2021
|
Guttaring

Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten des Bezirksfeuerwehrkommandos St. Veit an der Glan.

Kommende Termine und Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen

Spenden - Ihr Beitrag hilft!

Danke, dass Sie uns dabei helfen, zu helfen!
Hinterlassen Sie uns jetzt eine freiwillige Spende.

Unterstützt von