Geprüfte Jugend.

17.09.2022
Pisweg

Wissenstest und Wissensspiel – Die fachspezifische Prüfung der Feuerwehrjugend fand am 17.09.2022 in Pisweg statt.

Hierbei werden die 3 Kategorien Bronze, Silber und Gold mit feuerwehrfachlichen Themen wie z.B. Funk, Organisation, Bekleidung, Löschgruppe und Erste Löschhilfe geprüft. Dem Alter der Jugendlichen entsprechend werden die Fachthemen schwieriger und fordernder. Beim Wissenstest in Gold werden auch praktische Übung geprüft. Damit haben die Jugendlichen auch schon die Grundausbildung der Feuerwehr absolviert. Beim Wissensspiel wird den Jüngsten, ab 10 Jahren, spielerisch die Prüfung abgenommen.

Theorieprüfung für die Feuerwehrjugend des Bezirkes St. Veit/Glan.

Nach der Flaggenparade mit Trompetenfanfare stürzten sich die 130 Jugendlichen ab 7.00 Uhr auf die verschiedenen Prüfungsstationen. Die anwesenden Feuerwehrfunktionäre BFK Friedrich Monai, BFK-Stv. Karl Rainer,  AFK Gurktal Johann Schöffmann, AFK Glantal Klaus Ertl, AFK Bernhard Schneider, AFK-Stv. Werner Marx, Kommandant Peter Wuzella,  Bezirkskameradschaftsführer Christian Wuzella, Bezirkseinsatzstabsleiter Raffael Kalt und die anwesenden politischen Vertreter, Vizebürgermeister Gregor Scheiber und Vizebürgermeister Felsberger Gert, begleiteten mit großer Begeisterung die Jugendmitglieder bei den verschiedenen Prüfungsstationen.

Unter der Leitung von Bezirksjugendbeauftragten Michael Pirker brillierten alle und somit konnte die begehrten Abzeichen in Bronze, Silber und Gold verliehen werden. Bezirksfeuerwehrchef Monai bekräftigte dabei: „Mit der fundierten Ausbildung und der Begeisterung der Feuerwehrjugend ist unsere Zukunft im Feuerwehrwesen bestens gesichert!“.

Ein besonderer Dank gilt den Unterstützern, der Gemeinde Gurk, der FF Pisweg, dem Bewerterteam, den Jugendlichen und den Jugendbeauftragten für die tolle Ausbildung.

Bericht: Michael Pirker / Bilder: BFK08 (Nicole Rückenbaum, Michael Pirker)
Share on facebook
Share on twitter