Neues Kommando in St. Donat.

21.03.2022
St. Donat

Am 21.03.2022 fand im St. Veiter Fuchspalast die Neuwahl des Ortsfeuerwehrkommandanten und dessen Stellvertreter der Feuerwehr St. Donat statt. Bereits nach je einem Wahldurchgang konnte den Kandidaten zu ihrer Funktion gratuliert werden. Als Ortsfeuerwehrkommandant wurde Stefan Knappinger und als sein Stellvertreter Gerald Friesser gewählt.

Stefan Knappinger bedankte sich bei der Mannschaft für das geschenkte Vertrauen, den anwesenden Ehrengästen und dem zurückgetretenen Führungsduo Manfred Elsbacher und Franz Knappinger. Als klares Ziel definierte Knappinger, den eingeschlagenen Weg der FF St. Donat weiter aufrecht zu halten, die Kameradschaft weiter zu forcieren und die Aufgaben der Feuerwehr weiter vorbildlich umzusetzen. „Die freiwillige Feuerwehr ist ein essenzieller Bestandteil zum Schutz der Bevölkerung, der leider als selbstverständlich gesehen wird. Die Feuerwehr ist keine One-Man-Show sondern nur als vielseitiges Kollektiv stark. Ich bin sehr stolz, ein Bestandteil einer großartigen Truppe zu sein, die den Schutz der Bevölkerung zu jeder Tageszeit vor die eigenen Interessen stellt,“so Knappinger bei seiner Ansprache.

Die anwesenden Ehrengäste Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Friedrich Monai, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Klaus Ertl, Abschnittskommandant-Stv. HBI Martin Weiss, Gemeindefeuerwehrkommandant HBI Georg Jandl, Kommandant der FF St. Veit Markus Korath, Vzbgm. Silvia Radaelli, STR Phillipp Subosits, GR Robert Eichwalder und Bmstr. Gerhard Stippernitz gratulierten den gewählten herzlich.

 

Steckbriefe:

OBI Stefan Knappinger, 33 Jahre, verheiratet, 1 Kind.

Beruf: Beamter im Innenministerium

Hobbys: Feuerwehr, Skifahren, Segeln.

 

BI Gerald Friesser, 55 Jahr, verheiratet, 3 Kinder.

Beruf: Kommandant-Stv. Betriebsfeuerwehr Klinikum am Wörthersee

Hobbys: Feuerwehr, Zeit mit der Familie.

 

Bericht: BI Michael Pirker, FF St.Donat
Bildquelle: Michael Pirker & Pius Sonnberger, FF St. Donat
Share on facebook
Share on twitter