Technische Prüfung in silber

9.11.2019
Landesfeuerwehrschule Kärnten

1 Frau und 4 Männer haben sich feuerwehrtechnisch bewiesen. Gemeinsam stellten sie sich erstmals der Herausforderung der technischen Leistungsprüfung in Silber – Stufe II.

Am Geländes des Landesfeuerwehrverbandes in Klagenfurt musste am Samstag, dem 9. Nov. 2019 dabei ein PKW gesichert, eine Person darunter befreit und eine Person aus unwegsamen Gelände gerettet werden. Dass alles natürlich unter Zeitdruck, der Abfrage des theoretischen Hintergrundwissens und unter genauer Beobachtung von Bewertern der Landesfeuerwehrschule Tirol.

Bravourös meisterte die Gruppe aus dem Feuerwehrbezirk St. Veit/Glan die Aufgabe. Zukünftig sind sie berechtigt als Bewerter diese praxisbezogene Feuerwehrweiterbildung aktiv umzusetzen.

Die Tiroler Bewerter (Uniform sand) und der Leiter der Landesfeuerwehrschule Kärnten, Klaus Tschabuschnig, gratulierten Franz Wachernig (Winklern-Hausdorf), Johann Delsnig (Althofen), Eva-Maria Fercher (Brückl), Hannes Raab (Wieting) und Wolfgang Bergner (Grades) (v.r.n.l. Uniform blau).

 

Bericht & Bilder: Wilhelm Mitterdorfer, ÖA BFK08, 12.11.2019
Share on facebook
Share on twitter