Wahlen im Feuerwehrbezirk St. Veit sind geschlagen.

9.09.2021
Althofen

Führungsspitzen stehen fest. Im Frühjahr wurden in den Ortsfeuerwehren die Kommandanten und ihre Stellvertreter gewählt. Wer in den nächsten 6 Jahren die Geschicke auf Bezirks- und Abschnittsebene führt, wurde heute Abend (09. Sept. 2021) im Althofner Kulturhaus entschieden.

In teilweise spannenden Wahlgängen haben die Vertreter der 43 Freiwilligen Feuerwehren und der 4 Betriebsfeuerwehren ihre Entscheidung getroffen, wer das Kommando innehat.

Unter der Wahlleitung von Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin votierten die Kommandanten für Friedrich Monai (FF Straßburg) und bestätigten ihm als Bezirksfeuerwehrkommandanten. Er tritt somit seine zweite Periode als oberster Feuerwehrmann des Bezirkes an und wird die Interessen der rund 2.500 St. Veiter Florianis vertreten.

Monai’s Reaktion: „Ich danke für das Vertrauen und werde mich aktiv für euch einsetzen. Die Kameradschaft, welche unsere Ehrenamtlichkeit am Leben erhält, und die Gemeinsamkeit werde ich auch weiterhin hochhalten und leben.“

Nach dem altersbedingten Rückzug von Heimo Haimburger fiel das Los für den Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter auf Karl Rainer (FF Deutsch-Griffen). Er bekräftigte: „Unsere Kameradschaft und Leistungsbereitschaft werde ich hochhalten, unseren Bezirkskommandanten unterstützen und ein Herz für die Jugend haben.“

Nach dem Bürgermeister-Wahlsieg und dem Erreichen der Altersgrenze übergibt Wolfgang Grilz (FF Launsdorf) das Kommando im Abschnitt Glantal an Klaus Ertl (FF Treffelsdorf). Als sein Stellvertreter wird Martin Weiss (FF Zweikirchen) gewählt.

Im Abschnitt Görtschitztal wurde Kommandant Johannes Raab (FF Wieting) in seinem Amt bestätigt. Nach dem freiwilligen Rückzug von Manfred Bischof (FF Lölling) fungiert Bernhard Schneider (FF St. Filippen) als sein neuer Stellvertreter.

Der Abschnitt Gurktal bleibt unter der Führung von Kommandant Johann Schöffmann (FF Pisweg) und seinem Stellvertreter Werner Marx (FF Zweinitz).

Mit Kommandant Johann Delsnig (FF Althofen) und Stellvertreter Wolfgang Bergner (FF Grades) wurde das Führungsduo im Abschnitt Krappfeld-Metnitztal bestätigt.

Die Gelegenheit wurde aber auch gleich genutzt um den beiden verdienten Funktionären Heimo Haimburger (FF Brückl) und Wolfgang Grilz (FF Launsdorf) für ihre geleistete Arbeit zu danken. „Ihr habt über Jahrzehnte aktiv das Feuerwehrwesen mitgestaltet und vielen Menschen damit geholfen. Dafür gebührt euch beiden großer Dank und Anerkennung“, so Bezirksfeuerwehrchef Monai. Als Ehren-Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter und mit dem Ehrenband in Gold des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes wurde Heimo Haimburger in den Ruhestand verabschiedet. Wolfgang Grilz verlässt als Ehren-Abschnittsfeuerwehrkommandant und mit dem Verdienstabzeichen der 2. Stufe des österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes die Bühne. Günter Lauhard (FF Friesach) wurde der Ehren-Brandinspektor für seinen langjährigen Dienst als Bezirkskameradschaftsführer verliehen.

Unter den Gratulanten gesichtet der Feldkirchner Bezirkskommandant Ludwig Konrand, Ehren-BFK-Stv. Peter Klampfer, die beiden Ehren-AFK‘s Waldemar Eicher und Robert Elsenbaumer, Ehren-AFK-Stv. Fritz Gruber, Bezirksfeuerwehrkurat Dechant Lawrence Pinto, der Gurker Ehren-Bürgermeister Siegfried Kampl, Guttarings Bürgermeister Günter Kernle sowie Althofen-Hausherr Bürgermeister Walter Zemrosser.

„Die Florianis des Feuerwehrbezirkes St. Veit gratulieren den gewählten Funktionären. Für die verantwortungsvollen und herausfordernden Funktionen wünschen wir viel Kraft, Erfolg aber auch die nötige Portion Glück. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit zum Wohl und Schutz der Bevölkerung.“

BFK Friedrich Monai

geb. 1971, verheiratet, 3 Kinder, Bauhofleiter der Stadt Straßburg

seit 1987 bei der FF Straßburg und seit 2009 deren Kommandant, im Dez. 2017 erstmals zum St. Veiter Bezirksfeuerwehrkommandanten gewählt,

BFK-Stv. Karl Rainer

geb. 1962, verheiratet, 2 Kinder, im Ruhestand

seit 1980 bei der FF Deutsch-Griffen und seit 2012 deren Kommandant

Bericht und Bilder: Wilhelm Mitterdorfer, ÖA BFK08, 09.09.2021
Share on facebook
Share on twitter